Extrahieren von Daten aus iOS 9 iCloud-Sicherungen

Aidan Fitzpatrick

Durch Aidan Fitzpatrick

Veröffentlicht

Aktualisierte

Sehen Sie, wie ich qualifiziert bin , diesen Artikel zu schreiben

Ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass das heutige Release des iPhone Backup Extractor 6 die Unterstützung für iCloud-Backups im neueren, auf CloudKit basierenden iOS 9-Format bietet, neben dem bereits unterstützten älteren iOS 7/8-iCloud-Backup-Format. Seit den frühen iOS 9-Betas ist auffällig, dass Apple das Format und die Darstellung der Backups für iCloud-Geräte geändert hat. Wir freuen uns, unseren Benutzern eine Lösung für den Zugriff auf ihre Daten sowohl von Vanilla-Apple-Konten als auch von mit zwei Faktor-Authentifizierung (2FA), die wir sehr empfehlen.

Ich bin stolz darauf, dass Reincubate das erste Unternehmen ist, das diese Technologie sowohl in unserem Consumer-Bereich als auch in unseren CloudKit- und iCloud-API-Produkten für Unternehmen anbietet. Das Unternehmen ist mit seiner Technologie seit langem führend. 2008 war Reincubate das erste Unternehmen, das eine Lösung für den Zugriff auf iOS-Sicherungsdaten auf den Markt brachte, das erste, das verschlüsselte Sicherungen unterstützt, und später das erste, das eine Unternehmenslösung für den iCloud-Datenzugriff anbot. Erst letzte Woche haben wir Funktionen veröffentlicht, mit denen Inhalte direkt aus Apples Photo Stream abgerufen werden können.

iPhone Backup Extractor's iOS 9 iCloud backup preferences dialog
iCloud-Sicherungsdialogfeld für iOS 9 des iPhone-Sicherungs-Extraktors

Es ist besonders spannend für uns, dies auch zu tun, bevor Apple das neuere iOS 9 iCloud-Sicherungsformat in seinen eigenen Produkten vollständig unterstützt: Der Dienst icloud.com zeigt derzeit nur iOS 8-Sicherungen an und bietet keine Möglichkeit, nach neueren Versionen zu suchen Daten. Während die Ingenieure bei Apple weiter an den Änderungen des iCloud-Backup-Services arbeiten, sind bei der Verwendung einige Einschränkungen zu beachten.

Erstens gibt es eine Service-Aktualisierung, die Benutzer auf ihren iOS-Geräten akzeptieren können, bevor sie Backups mit dem neuen Betriebssystem erstellen können. Die Server von Apple scheinen die Sicherungsdaten von Betaversionen von iOS 9.x nicht zu berücksichtigen. Daher benötigen Benutzer die Release-Versionen 9.0 oder 9.0.1, um Sicherungen zu erstellen.

Es gibt auch ein wiederkehrendes Problem, bei dem sowohl 9.0- als auch 9.0.1-iCloud-Sicherungen nicht abgeschlossen werden können. Dies kann umgangen werden, indem das Gerät über USB auf einem Computer gesichert wird. Dadurch wird die Verschlüsselung aktiviert, sodass Gesundheits- und HomeKit-Daten gesichert werden. - Zurücksetzen des Geräts und Wiederherstellen des Geräts vom Computer aus. Benutzer sollten feststellen, dass sie dann iCloud-Sicherungen erfolgreich erstellen können. Es gibt jedoch viele Fälle, in denen dies nur einmal funktioniert, bevor es erneut fehlschlägt. Da dieser Vorgang die zugehörige Apple Watch eines Benutzers zurücksetzt und repariert werden muss, lohnt es sich möglicherweise, auf Apples Update zu warten. Wenn das Gerät eines Benutzers in diesen Status wechselt, verlieren die Apple-Server manchmal den Überblick über die bereits vorhandenen iOS 9-Sicherungen, was bedeutet, dass der iPhone Backup Extractor nicht auf sie zugreifen kann. Das Problem wird in den Supportforen ausführlich diskutiert, und Apple wird das Problem bald lösen.

Beim Überprüfen des Sicherungsstatus gibt es noch einige Probleme mit iTunes und icloud.com. Auf der icloud.com-Site wird nur das letzte iOS 8-Backup eines Benutzers erwähnt - im Screenshot hier als August -, obwohl es neuere iOS 9-iCloud-Backups gibt. Es wird auch immer noch behaupten , dass das Gerät iOS 8. Ähnlich läuft, gibt es einen Zeitstempel Problem mit iTunes , die Versionen bis spätestens eine in El Capitan beeinflusst (12.3.0.44) , wobei eine letzte iCloud Backup - Datum wie aus dem Jahr gezeigt werden kann , bis 1910.

The iOS 8 backup date being shown for an iOS 9 iCloud backup
Das iOS 8-Sicherungsdatum wird für eine iOS 9-iCloud-Sicherung angezeigt

Die iOS 9-Liste der iCloud-Verbraucherausgaben wird vollständig gestartet:

  • Die iCloud-Sicherung wird unter iOS 9 nicht abgeschlossen
  • Die iCloud-Sicherung wird als 0 Byte angezeigt
  • Die nächste Sicherung wird als 0 Byte angezeigt
  • Die Speicherplatznutzung von iCloud spiegelt fälschlicherweise die Speicherplatznutzung wider (dh Backups erscheinen zu klein)
  • Auf icloud.com werden nur iOS 8-Sicherungen angezeigt
  • Die Daten der iCloud-Sicherung werden auf iOS 8 / August zurückgeführt
  • Die Sicherungsdaten von iCloud werden als 1910 angezeigt
  • Unternehmens-MDM-Einstellungen unterbrechen die iCloud-Sicherung auf iOS 9
  • Die iCloud-Sicherungswiederherstellung schlägt mit dem Ausdünnen der App fehl

Wie immer bei Reincubate bin ich bestrebt, einen Weg in Richtung der Unternehmensvision zu entwickeln - das Unternehmen für iOS- und App-Daten - und dabei seinen Werten zu folgen. Das bedeutet, dass das Team jeden Tag vor Ort ist, um Produkte zu entwickeln, die einfach funktionieren. Wir möchten jeden Kunden begeistern, sei es als Privatanwender, Unternehmen oder Strafverfolgungsbeamter.

Wie können wir Ihnen helfen?

Über den Autor

Aidan Fitzpatrick founded Reincubate in 2008 after building the world's first iPhone data recovery tool, iPhone Backup Extractor. He's spoken at Google on entrepreneurship, and is a graduate of the Entrepreneurs' Organisation's Leadership Academy.

Reincubate CEO im Buckingham Palace

Oben abgebildet sind Mitglieder des Reincubate-Teams, die sich mit HM Queen Elizabeth Ⅱ im Buckingham Palace treffen, nachdem sie für unsere Arbeit mit Apple-Technologie den höchsten britischen Wirtschaftspreis erhalten haben. Lesen Sie unseren Standpunkt zu Datenschutz, Sicherheit und Sicherheit .

Können wir diesen Artikel verbessern?

Wir hören gerne von Nutzern: Warum schicken Sie uns nicht eine E-Mail, schreiben Sie einen Kommentar oder tweeten Sie @reincubate?

© 2008 - 2019 Reincubate Ltd. Alle Rechte vorbehalten. Registered in England and Wales #5189175, VAT GB151788978. Reincubate® is a registered trademark. Datenschutz. Wir empfehlen die Multi-Faktor-Authentifizierung. Mit Liebe in London gebaut.