Unterstützung für iOS 13 - und WWDC '19

Veröffentlicht Aktualisierte
Cover image for: Unterstützung für iOS 13 - und WWDC '19

Mein jährliches Update zur Kompatibilität mit iOS 13 und das, was ich auf der weltweiten Entwicklerkonferenz 2019 von Apple gesehen habe.

Die Kurzversion lautet wie folgt: iPhone Backup Extractor unterstützt iOS 13. Wir haben am 6. Juni ein Update ausgeliefert (während WWDC noch lief), und wir haben hin und wieder Updates ausgeliefert, während Apple Anpassungen in der Entwicklervorschau vornahm und öffentliche Betaversionen. Es ist aufregend zu sehen, wie iPadOS auf den Markt kommt - und natürlich haben wir volle Unterstützung dafür, zusammen mit den von macOS Catalina mit Finder verwalteten iOS-Backups.

Free high-fives on the way into WWDC '19
Kostenlose High-Fives auf dem Weg ins WWDC '19

Apple konzentriert sich weiterhin auf Sicherheit und Datenschutz

Als ich letztes Jahr schrieb, lobte ich Apple für seine Herangehensweise an den Datenschutz, und es scheint, dass der Rest der Welt in den letzten zwölf Monaten davon erfahren hat. Der User-First-Privacy-Ansatz von Apple ist der richtige und wird durch echte 2FA on the Watch, biometrischen iCloud-Zugriff , In-App-Single-Sign-On und sicher partitionierte BYOB-Geräteverwaltung vertieft.

Natürlich gibt es Zeiten, in denen dies für unsere Benutzer nicht hilfreich ist und uns das Leben schwer macht, wenn wir versuchen, auf den vollen Umfang ihrer Daten zuzugreifen, aber insgesamt sind wir der Meinung, dass dies besser ist als die Alternative.

Das WWDC-Erlebnis 2019 - und iTunes-News

Ich war besonders begeistert von einer Reihe von Neuerscheinungen, die Apple auf der Veranstaltung angekündigt hatte. Der Schritt von WatchOS zu größerer Unabhängigkeit und die Entwicklungen mit Catalyst, mit denen App-Hersteller ihren Code sowohl auf iOS als auch auf macOS ausführen können, sind tiefgreifend. Ich liebe das AppleTV und freue mich, dass es einen Mehrbenutzermodus erhält.

iTunes musste geändert werden, und unter macOS wurde seine Funktionalität in mehrere separate Apps aufgeteilt. Am wichtigsten ist, dass macOS selbst jetzt die Möglichkeit erhält, das Backup und die Wiederherstellung von iOS- (und iPadOS-) Geräten zu steuern. Dieser Vorgang wird von Finder verwaltet. Es wurden einige geringfügige Änderungen an der Struktur von Backups vorgenommen. Größere Änderungen werden jedoch in der Regel erst später in den Betaversionen und bei iCloud näher oder sogar nach dem Veröffentlichungsdatum im September veröffentlicht.

The new Finder iOS backup system in macOS Catalina
Das neue Finder iOS Backup System in macOS Catalina

In den letzten Jahren haben wir über die Lieblingsfeatures oder Neuerscheinungen des Teams geschrieben, und dieses Jahr ist dies eindeutig eine Sache. Die meisten Mitarbeiter von Reincubate betreiben drei Bildschirme, und wir lieben den 5K iMac besonders wegen seiner Bildschirmqualität. Der neue Mac Pro ist wahrscheinlich zu teuer für unser Büro - mit 15.000 USD für den Start einer anständigen Spezifikation - aber das neue Pro Display ist ziemlich aufregend.

Apple's awesome XDR Pro Display, up close
Apples fantastisches XDR Pro Display aus nächster Nähe

Im letzten Jahr hat Reincubate zum 10. Mal geholfen, Daten von iOS-Geräten wiederherzustellen. Es ist ein Privileg, ein Jahrzehnt später hier zu sein und mit iOS 13 weiterhin stark zu sein. Vielen Dank für Ihre Unterstützung. ❤️

Über den Autor

Aidan gründete Reincubate im Jahr 2008, nachdem er das weltweit erste iPhone-Datenrettungstool, den iPhone Backup Extractor, entwickelt hatte. Er hat Reincubate zweimal dazu gebracht, die höchste Unternehmensauszeichnung Großbritanniens zu gewinnen, hat bei Google über Unternehmertum gesprochen und ist Absolvent der Leadership Academy der Entrepreneurs 'Organisation.

Seine Arbeit wurde in über 20 wissenschaftlichen Arbeiten zu Forensik und mobilen Daten zitiert, darunter "iPhone 3GS Forensics: Logische Analyse mit Apple iTunes Backup Utility" (Bader, M & Baggli, I, 2010) und "iOS Forensic Investigative Methods" (Zdziarski) , J, 2013), "Überwindung forensischer Implikationen durch Verbesserung der Sicherheit in iOS" (Gangula, MR, 2019) und "Direkte Nachrichtenextraktion für automatische emotionale Inferenz und Arzneimittelerkennung" (Fong, G, 2019).

Zu Beginn seiner Karriere war er CTO bei Wiggle bis zu seinem 230-Millionen-Dollar-Ausbruch. Aidan ist ein gelegentlicher Investor und veröffentlichte 2016 " Also, Sie wollen in der Technik arbeiten? ".

Reincubate CEO im Buckingham Palace

Pictured left are members of Reincubate’s team meeting HM Queen Elizabeth Ⅱ at Buckingham Palace, after being awarded the UK’s highest business award for our work with Apple technology.

Our position on privacy and security

Können wir diesen Artikel verbessern?

Wir hören gerne von Nutzern: Warum schicken Sie uns nicht eine E-Mail, schreiben Sie einen Kommentar oder tweeten Sie @reincubate?

© 2008 - 2020 Reincubate Ltd. Alle Rechte vorbehalten. Registriert in England und Wales #5189175, VAT GB151788978. Reincubate® ist eine eingetragene Marke. Datenschutz-Bestimmungen & Begriffe. Wir empfehlen die Multi-Faktor-Authentifizierung. Mit Liebe in London gebaut.