Standortverfolgung auf dem iPhone

Veröffentlicht Aktualisierte

Unsere iPhone-Standortdatenrecherche - und wie Sie sie nutzen

"Wir wissen, wo Sie wohnen!" Dies ist zumindest die Behauptung, die Apple aufstellen kann, nachdem festgestellt wurde, dass sein neuestes iOS 4 für iPhone und iPad über einen Tracking-Mechanismus verfügt, der kontinuierlich aufzeichnet, wo sich ein iPhone befindet, solange das Telefon eingeschaltet bleibt. Diese Informationen werden nicht nur auf dem Telefon gespeichert, sondern auch automatisch in die Sicherungen aufgenommen, die Sie bei der Synchronisierung Ihres iPhones mit iTunes erstellt haben.

Obwohl es in der Welt der digitalen Forensik bereits seit einigen Monaten bekannt ist, wurden die Nachrichten nach einem Bericht der Sicherheitsforscher Pete Warden und Alasdair Allan öffentlich bekannt und lösten im Internet Aufsehen aus, als Blogposts und Tweets auf das Internet reagierten Nachrichten, dass Ihre Anonymität gerade ein bisschen kleiner geworden ist. Aber ist die Nachricht wirklich so ernst? Wie besorgt sollte der durchschnittliche iPhone-Nutzer sein?

Welche Standortdaten werden von Ihrem iPhone oder iPad erfasst?

Wir haben einige Nachforschungen angestellt und sind zu dem Schluss gekommen, dass die in iTunes-Sicherungsdateien enthaltenen Standortdaten unter bestimmten Umständen Anlass zur Sorge geben. Wir haben ein Telefon analysiert, das Standortdaten für ein Jahr enthält. Im Allgemeinen ist es möglich, diese Daten zu verwenden, um allgemein zu sehen, wo sich der Telefonbenutzer an einem bestimmten Tag befand. Wenn der Benutzer beispielsweise zu Beginn des Jahres auf die Malediven gereist ist, werden die Telefonstandorte von London zu den Malediven gesprungen. Es ist jedoch nicht so einfach, einen Drilldown zu viel spezifischeren Orten durchzuführen.

iPhone location tracking data in Google Earth
iPhone Ortungsdaten in Google Earth

Da die Daten anscheinend von Mobilfunk-Basisstationen ("Handytürmen" für unsere amerikanischen Freunde) stammen, variiert die Genauigkeit der Ortungspunkte erheblich. In Städten (oder anderen Gebieten, in denen es viele Basisstationen für Mobiltelefone gibt) können Sie einen Benutzer im Allgemeinen auf wenige hundert Meter genau verfolgen. Auf dem Land sieht es anders aus. In einem Beispiel war ein Benutzer einen Tag in Portsmouth, aber die Lagepläne zeigten, dass sich der Benutzer an diesem Tag auf verschiedene Weise in Portsmouth, Southampton und auf der Isle of Wight befand! Darüber hinaus scheint Apple aus irgendeinem Grund entschieden zu haben, diese Daten nicht in Echtzeit zu speichern. Stattdessen werden die Standortinformationen in der Regel ein- oder zweimal täglich gesammelt und auf dem Telefon aufgezeichnet.

Dies kann bedeuten, dass sich ein Benutzer an mehreren Orten gleichzeitig aufhält, da drei oder vier verschiedene Orte aufgezeichnet werden können, die jedoch alle dasselbe Datum und dieselbe Uhrzeit haben. Es ist jedoch klar, dass es genügend Daten gibt, um ein allgemeines Bild davon zu vermitteln, was ein Benutzer getan hat. Die Polizei und die Sicherheitsdienste könnten die Daten als von unschätzbarem Wert erachten, wenn sie ein Alibi beweisen oder widerlegen, ohne die erheblichen Kosten für die Ausstellung einer Vorladung an die Mobilfunknetze zu tragen, um genauere Standortdaten zu erhalten.

Free KML export option in iPhone Backup Extractor
Kostenlose KML-Exportoption in iPhone Backup Extractor

Wenn Sie ein iPhone besitzen und neugierig sind, welche Informationen das Telefon über Sie anzeigt, haben wir den iPhone Backup Extractor aktualisiert, um Standortdaten entweder in das CSV-Format (zur Anzeige in Excel geeignet) oder in das KML-Format (mit dem Sie auf einer Karte anzeigen können) zu extrahieren mit der kostenlosen Google Earth-Software).

Da wir erkennen, dass dies ein Problem ist, das viele Menschen beunruhigt, haben wir uns entschlossen, diese Funktion - ohne Einschränkung - in die kostenlose Version unserer Software aufzunehmen. Sie können die Software von unserer Website herunterladen.

consolidated.db : Ortungsdaten verfolgen

Unter iOS werden in der Datei consolidated.db Standortdaten Ihres Telefons, Ihres GPS und Ihres Wi-Fi gespeichert. Es ist keine so schlechte Idee und für uns ein wichtiges Prinzip, den Benutzern zu ermöglichen, zu wissen, was auf einem Gerät gespeichert ist, und dies ans Licht zu bringen, ist keine schlechte Sache.

Apple speichert ein bisschen mehr als nur Längen- und Breitengradkoordinaten und einen Zeitstempel im Gerät und im Backup. Im Folgenden finden Sie eine kurze Zusammenfassung der einzelnen Tabellen:

  • CellLocation (oder CdmaCellLocation ): Zeitstempel (Zeit und Datum), Breite, Länge, horizontale Genauigkeit, Höhe (nicht festgelegt), vertikale Genauigkeit (nicht festgelegt), Geschwindigkeit (nicht festgelegt)
  • CellLocationHarvest : Telefonist (Orange, T-Mobile, O2, Vodafone), Zeitstempel (Zeit und Datum), Breitengrad, Längengrad, horizontale Genauigkeit, Höhe, vertikale Genauigkeit, Geschwindigkeit, Kurs (Richtung), Vertrauen (Genauigkeitsprozentsatz)
  • LocationHarvest : tripID, Zeitstempel (Zeit und Datum), Breite, Länge, horizontale Genauigkeit, Höhe, vertikale Genauigkeit, Geschwindigkeit, Kurs (Richtung), Zuverlässigkeit (Genauigkeit in Prozent)
  • WLAN- WifiLocation : MAC-Adresse von WLAN, Uhrzeit / Datum, Breitengrad, Längengrad, horizontale Genauigkeit, Höhe, vertikale Genauigkeit, Geschwindigkeit (nicht festgelegt), Richtung (nicht festgelegt), Zuverlässigkeit (Genauigkeit in Prozent)

Diese Datenbank enthält einige interessante Informationen und nicht nur die gespeicherten Telefonstandorte. Die gespeicherten Daten beziehen sich nicht speziell auf das Telefon und das Signal. 3G- und Wi-Fi-Standorte sind weit verbreitet, und mithilfe von GPS werden auch Standortdaten protokolliert. Wenn Sie beispielsweise 3G, BT OpenZone oder eine ähnliche Wi-Fi-Quelle auf Ihren Reisen verwenden, wird die GPS-Nutzung für Apps aktiviert, sofern diese umgeschaltet wurden, und daher wird Ihr Standort gespeichert. Details über den Wi-Fi - Router kenne du auch in der gespeicherten consolidation.db Datei.

Die Genauigkeit dieser Daten ist nur so gut wie die Triangulation von den Telefonmasten und GPS-Quellen. Wenn ich die auf meinem iPhone gespeicherten Daten betrachte, würde ich sagen, dass die Triangulation des Standorts meines iPhones unterwegs nicht sehr genau ist, aber immer noch ungefähr eine Meile von meinem Standort entfernt ist. GPS-Standorte scheinen nur wenige Meter entfernt zu sein - wenn sie nicht genau auf den Punkt gebracht werden -, so kann dies ein Treffer und Misserfolg sein, es sei denn, Sie entziffern die Unterschiede in den Daten. Die Genauigkeit macht immer einen großen Unterschied, je nachdem, wie weit der Standort entfernt ist. Je größer die bebaute Fläche ist, desto höher ist die Konzentration der Masten, und daher sind diese Messwerte genauer.

Wo befindet sich die Datei consolidated.db , in der Standortdaten gespeichert sind, und wie kann ich deren Inhalt anzeigen?

Mit dem iPhone Backup Extractor ist es ganz einfach, die consolidated.db Datenbank zu finden:

Extracting consolidated.db with iPhone Backup Extractor
Extrahieren von consoleed.db mit iPhone Backup Extractor

Die consolidated.db Datenbankdatei wird in /Library/Caches/locationd , im Backup und auf dem iPhone gespeichert. Apple verwendet hexadezimal codierte SHA1 Hashes, um Sicherungsdateien nach der Synchronisierung mit iTunes zu speichern. Der einfachste Weg, auf die Datei zuzugreifen, ist der "Expertenmodus". Das kann so gemacht werden:

  • Öffnen Sie den iPhone Backup Extractor
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche "Expertenmodus"
  • Navigieren Sie zu folgendem Ordner LibraryCacheslocationd
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben der consolidation.db Datei
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche "Ausgewählte extrahieren" und wählen Sie einen Speicherort für die Datei
  • Die Dateiconsolidation.db wird an diesem Speicherort im folgenden Ordner gespeichert: \Library\Caches\locationd

Wenn Sie die Datenbankdatei anzeigen möchten, müssen Sie eine der folgenden Anwendungen verwenden. Beide Anwendungen sind kostenlos. Wenn Sie sich die oben genannten Tabellen ansehen, sollten Sie in der Lage sein, Standortdaten mit geringen technischen Kenntnissen anzuzeigen.

An iPhone's consolidated.db in SQLite Manager
Die konsolidierte.db eines iPhones in SQLite Manager

Sobald Sie Standortreferenzpunkte in der Datenbank gefunden haben, können Sie die Standorte mit Google Maps zeichnen. Suchen Sie mit "Breite, Länge" und Sie finden die eingegebenen Orte.

Über den Autor

Andy Coles erstellt und dokumentiert den iPhone Backup Extractor seit seiner ersten Veröffentlichung. Er hat eine Reihe von Entdeckungen im Bereich der Datenwiederherstellung gemacht, insbesondere Techniken für die Übertragung von Daten zwischen iPhone-Backups.

Reincubate CEO im Buckingham Palace

Oben abgebildet sind Mitglieder des Reincubate-Teams, die sich mit HM Queen Elizabeth Ⅱ im Buckingham Palace treffen, nachdem sie für unsere Arbeit mit Apple-Technologie den höchsten britischen Wirtschaftspreis erhalten haben. Lesen Sie unseren Standpunkt zu Datenschutz, Sicherheit und Sicherheit .

Können wir diesen Artikel verbessern?

Wir hören gerne von Nutzern: Warum schicken Sie uns nicht eine E-Mail, schreiben Sie einen Kommentar oder tweeten Sie @reincubate?

© 2008 - 2019 Reincubate Ltd. Alle Rechte vorbehalten. Registriert in England und Wales #5189175, VAT GB151788978. Reincubate® ist eine eingetragene Marke. Datenschutz. Wir empfehlen die Multi-Faktor-Authentifizierung. Mit Liebe in London gebaut.