Holen Sie sich detaillierte mobile Daten von iOS-Geräten

Veröffentlicht Aktualisierte
Cover image for: Holen Sie sich detaillierte mobile Daten von iOS-Geräten

Wir bei Reincubate haben uns zum Ziel gesetzt, den Menschen einen besseren Zugriff auf ihre eigenen Daten zu ermöglichen , wo auch immer sie sich befinden. Die heutige Version des iPhone Backup Extractor führt eine neue Dimension von Daten ein, mit der wir Benutzern den Zugriff erleichtern können. Wie bei fast allen Änderungen, die wir vornehmen, wird dies für alle Benutzer ohne zusätzliche Kosten übernommen.

iPhone Backup Extractor's new "Info" tab
Die neue Registerkarte "Info" des iPhone Backup Extractor

Suchen Sie nach IMEI, Gerätemodell, ICCID und Seriennummer

Wir haben eine neue Registerkarte "Info" eingeführt, die bei der Überprüfung von Sicherungen von iOS-Geräten angezeigt wird. Lassen Sie uns einen kurzen Überblick über die von uns bereitgestellten Daten und deren Bedeutung geben:

Sicherungsdetails

  • Größe. Dies fasst die Gesamtgröße der Sicherung zusammen.
  • Anzahl der Dateien Die meisten Sicherungen enthalten eine Handvoll "Meta" -Dateien (z. B. Manifest oder Plist Dateien) sowie Dutzende oder Hunderttausende von Dateien.
  • Backup-Typ Der Sicherungstyp zeigt an, ob die Sicherung verschlüsselt ist und wenn ja, welches Verschlüsselungsformat verwendet werden soll.
  • Status. Ob die Sicherung vollständig oder teilweise ist.
  • Ort. Die Festplatte oder das Volume, auf dem die Sicherung gespeichert ist. Durch Klicken auf "Im Finder anzeigen" können Benutzer direkt von ihrem Dateisystem in das Backup springen.

Kontoinformationen

  • iCloud-Konto. Wenn das Gerät einem iCloud-Konto zugeordnet ist, wird es hier angezeigt.

Hardware-Informationen

  • Kennung Apples Bezeichner sind die iPhone10,6 Modellbezeichner auf oberster Ebene, wie iPhone10,6 .
  • Seriennr. Apple Seriennummern gibt es in drei verschiedenen Formaten, ein viertes wird in Kürze eintreffen. Sie kodieren und verknüpfen eine Vielzahl nützlicher Informationen.
  • Internes Modell. Apples interne Modellnamen werden manchmal als BoardConfig bezeichnet und sind in einer Reihe von Anwendungen nützlich.
  • DU TATEST. Die UDID von Apple wurde früher als primärer eindeutiger Bezeichner für iPhones verwendet. Dies hat sich nach iOS 5 geändert, als sie zu Gunsten der IDA- und IDFV-Werte nicht mehr empfohlen wurden. In einigen Fällen sind sie jedoch noch nützlich.

Kennungen für mobile Geräte

  • IMEI / MEID. IMEI und MEID sind die wichtigsten globalen Standards zur Identifizierung mobiler Geräte.
  • PESN. Die Pseudo-ESN ist eine ältere Kennung für mobile Geräte, die in den USA noch gelegentlich verwendet wird.
  • TAC. Der Typzuordnungscode eines Geräts ist ein Gateway zu einer Vielzahl von Informationen über eine hergestellte Geräteklasse.
  • Seriennummer Jede IMEI oder MEID hat eine identifizierende Seriennummer, und dies ist es.
  • Berichterstatter Die Berichterstattungsstelle ist die Organisation, die für die Registrierung dieses mobilen Geräts verantwortlich ist. Jedes mobile Gerät muss bei einer solchen Agentur registriert sein.
  • Körperstandort Hier wird angezeigt, wo sich die Berichterstellung Ihres Geräts in der Welt befindet. Es ist nicht notwendigerweise das Land, in dem Sie sich befinden, und es muss nicht unbedingt dasselbe Datenschutzgesetz gelten, das Sie verwenden.

Herstellungsdetails

  • Produktionsdatum Dies ist der Tag - normalerweise genau auf eine Woche -, an dem einer der Produktionspartner von Apple Ihr Gerät hergestellt hat.
  • Produktionsnummer. Jede Woche wird eine große Anzahl von Geräten hergestellt.
  • Produktionspartner. Apple vergibt die Herstellung von Geräten an Partner auf der ganzen Welt. Foxconn ist zwar viel in den Nachrichten, aber nur einer von vielen Partnern. Dies ist der Partner, der Ihren gemacht hat.
  • Produktionsstandort Die meisten Produktionspartner verfügen über verschiedene Fabriken und Produktionsstätten. Hier erfahren Sie, in welchem Land und in welcher Stadt Ihr Gerät hergestellt wurde.
  • Verkaufsregion. Die Geräte werden für verschiedene Regionen unterschiedlich konfiguriert, wenn sie hergestellt werden. Dies geschieht in der Regel, um den örtlichen gesetzlichen Bestimmungen zu entsprechen. Dieses Feld zeigt an, wo Ihr Gerät hergestellt wurde.
  • Verkaufsformat. Das Verkaufsformat gibt an, ob Ihr Gerät im Einzelhandel verkauft, wiederaufbereitet oder personalisiert wurde.
  • Garantie prüfen. Über diesen Link gelangen Sie zur Apple Service and Coverage-Website , auf der Sie die verbleibende Garantie für Ihr Gerät überprüfen können.

SIM-Provider-Daten

  • ICCID. Die ICCID ist die eindeutige Kennung Ihrer SIM - ICCID . Das ist die kleine Karte, die von der Telefongesellschaft in Ihr Telefon geht. Einige Geräte verfügen über integrierte SIMs oder E-SIMs, z. B. einige Modelle von iPad und Apple Watch.
  • SIM-Nummer Jede SIM hat eine serielle. Es gibt viele, aber es gehört Ihnen.
  • SIM-Land Hier ist der Anbieter der SIM-Karte registriert. Im Allgemeinen das Land, in dem Ihr Mobilfunkanbieter ansässig ist. Diese Unternehmen sind häufig multinational.
  • SIM-Anbieter Dies ist der registrierte Anbieter Ihrer SIM-Karte. Viele Mobilfunkanbieter sind " virtuell ", was möglicherweise bedeutet, dass die Personen, die Ihre mobile Identität verwalten, nicht die sind, von denen Sie glauben, dass sie dort sind.
  • SIM-Erstellungsdatum Dies ist das Datum, an dem Ihre SIM-Karte ausgestellt wurde.

Wie funktioniert es und ist es sicher?

Um diese Daten auf Ihren Geräten bereitstellen zu können, mussten wir in den Aufbau eines großen Datensatzes investieren, der es uns ermöglicht, alle möglichen Attribute von iOS und mobilen Geräten abzurufen. Anhand von Details zu Seriennummern von Apple, Geräteproduktionsplänen, geheimnisvollen "Typzuweisungscodes" und "Regional Body Identifiers" mussten wir einen großen Satz von Supportdaten erstellen.

Erstens - und vor allem - speichern wir keine identifizierenden Gerätedaten. Wir speichern keine personenbezogenen Daten. Tatsächlich analysieren wir Ihre Gerätedaten nicht einmal direkt: Wir haben eine Funktion entwickelt, um die verschiedenen Datenpunkte zu anonymisieren, sodass wir sie anonymisieren können, bevor wir erweiterte Informationen zur Anzeige im iPhone Backup Extractor nachschlagen.

Wir glauben, dass es wichtig ist, zu zeigen, wie die Technologie funktioniert. Zu diesem Zweck haben wir die API, die wir dafür entwickelt haben, geöffnet, damit jeder sie nutzen kann. Die DeviceIdentifier-API kann von allen Benutzern uneingeschränkt verwendet werden, und wir haben eine Registrierung für Benutzer, die sie im Maßstab nutzen müssen. Genau wie bei unserer iCloud-API verfügen wir über offene Client-Bibliotheken für DeviceIdentifiers, sodass Benutzer sie problemlos in Python oder C # integrieren können .

Unsere API kann tatsächlich viel mehr als der iPhone Backup Extractor derzeit. Abgesehen von einer Reihe anderer Datentypen kann das Gerät auch mit der GSX-API von Apple verbunden werden, um Verkaufsdaten, Garantie-, Carrier- und iCloud-Aktivierungssperren bereitzustellen. Benutzer benötigen bereits vorhandene GSX-Zugriffsrechte, um dies zu nutzen.

Wir sind unseren Betatestern und frühen Kunden der DeviceIdentifier-API dankbar. Vielen Dank! ❤️

Es ist wie immer großartig, Feedback von Kunden und Anwendern zu erhalten. Seien Sie bitte kein Fremder, schreiben Sie uns eine Nachricht oder Live-Chat-Nachricht mit Ihren Gedanken. ✍️

Über den Autor

Aidan Fitzpatrick gründete Reincubate im Jahr 2008, nachdem er das weltweit erste iPhone-Tool zur Datenwiederherstellung, den iPhone Backup Extractor, gebaut hatte. Er hat bei Google über Unternehmertum gesprochen und ist Absolvent der Leadership Academy der Entrepreneurs 'Organisation.

Reincubate CEO im Buckingham Palace

Oben abgebildet sind Mitglieder des Reincubate-Teams, die sich mit HM Queen Elizabeth Ⅱ im Buckingham Palace treffen, nachdem sie für unsere Arbeit mit Apple-Technologie den höchsten britischen Wirtschaftspreis erhalten haben. Lesen Sie unseren Standpunkt zu Datenschutz, Sicherheit und Sicherheit .

Verwandte Inhalte

Können wir diesen Artikel verbessern?

Wir hören gerne von Nutzern: Warum schicken Sie uns nicht eine E-Mail, schreiben Sie einen Kommentar oder tweeten Sie @reincubate?

© 2008 - 2019 Reincubate Ltd. Alle Rechte vorbehalten. Registriert in England und Wales #5189175, VAT GB151788978. Reincubate® ist eine eingetragene Marke. Datenschutz. Wir empfehlen die Multi-Faktor-Authentifizierung. Mit Liebe in London gebaut.