So stellen Sie gelöschte Fotos von einem iPhone oder iPad wieder her

Aktualisierte
Cover image for: So stellen Sie gelöschte Fotos von einem iPhone oder iPad wieder her

Schwierigkeit : leicht
Schritte : bis zu 6
Benötigte Zeit : 5 - 20 Minuten

Was hilft Ihnen dieser Leitfaden?

Mit diesem Handbuch können Sie Fotos oder Videos wiederherstellen, die auf einem iOS-Gerät wie einem iPhone oder iPad gelöscht wurden.

Wir haben mit den einfachsten und einfachsten Methoden zum Teilen begonnen. Mit etwas Glück können Sie Ihre Daten in den ersten Schritten retten. Es ist nicht schwer, aber es lohnt sich, in jedem Schritt vorsichtig zu sein, um Ihre Chancen auf die Wiederherstellung von Daten von iOS zu maximieren. Lesen Sie weiter, aber vergessen Sie nicht: Wenn Sie Kunde sind, können Sie sich jederzeit an unser Support-Team wenden, um Sie durch den Prozess zu führen!

Natürlich müssen Sie kein Kunde sein, um dieses Handbuch nutzen zu können. Mit der kostenlosen Version des iPhone Backup Extractor können Sie feststellen, ob Ihre Daten vorhanden sind, und sie in vielen Fällen wiederherstellen. Wenn dieser Leitfaden Ihnen hilft oder Sie tiefer gehen möchten, kaufen Sie bitte eine Lizenz . Es kostet ungefähr das gleiche wie 6 Lattes. ☕️

Du brauchst

Windows PC oder Mac

Windows PC oder Mac

iCloud-Konto und Anmeldeinformationen

iCloud-Konto und Anmeldeinformationen

iTunes

Oder ein iTunes-Backup

Unsere Top-Techniken zum Wiederherstellen von Fotos von iOS

Glücklicherweise synchronisieren Apple-Geräte ihre Daten auf verschiedene Arten und es gibt sechs Methoden, mit denen wir den fehlenden Inhalt finden können. Wir beginnen mit dem einfachsten zuerst.

1. Nicht synchronisierte Löschvorgänge (oder nicht gelöschte Fotos in "Gelöschte Objekte") Das klingt technisch, aber es handelt sich um einfache Überprüfungen, die wir Ihnen sofort zeigen.
2. Eine iTunes-Sicherung des iPhone oder iPad Mit der kostenlosen Version des iPhone Backup Extractor können Sie all diese Elemente auf fehlende Fotos untersuchen.
3. Eine iCloud-Sicherung des iPhone oder iPad
4. Der Fotostream oder die iCloud-Fotobibliothek des Apple-Kontos
5. Anhänge zu iMessages-, SMS- und WhatsApp-Nachrichten
6. Forensische Wiederherstellung durch das Experten-Support-Team von Reincubate Wenn die oben genannten einfachen Optionen nicht funktionieren, können das Support-Team von Reincubate, Lizenznehmer der Pro-Version des iPhone Backup Extractor, auf diesen Dienst zugreifen.

Technik 1. Nicht synchronisierte Löschvorgänge oder nicht gelöschte Fotos in "Gelöschte Objekte"

Wenn das Foto oder Video auf einem iPhone gelöscht wurde und sich andere mit iCloud verbundene Geräte auf dem Konto befinden, besteht eine vernünftige Chance, dass es von den anderen Geräten wiederhergestellt werden kann. Andere Arten von Geräten, die die Daten enthalten können:

  • iPhones, iPads, iPod Touch-Geräte
  • MacOS-Geräte wie MacBook, MacBook Pro oder iMac
  • Windows-Computer mit iTunes und der installierten und angemeldeten iCloud-Komponente

Dieser erste Schritt funktioniert nur für Benutzer von iCloud Photo Library. Wenn Sie nicht wissen, ob Sie es verwenden, werden Sie wahrscheinlich beim Einrichten auf einem neuen iPhone aufgefordert, es zu aktivieren. Geräte können iCloud Photo Library in zwei Modi verwenden: "Herunterladen und Aufbewahren von Originalen" oder "Optimieren des iPhone-Speichers". Der vorherige Modus ist für uns am hilfreichsten, und Geräte in diesem Zustand bieten das größte Potenzial für die Wiederherstellung.

Wenn Fotos unter iOS gelöscht werden, werden sie in das Album "Zuletzt gelöscht" gestellt , das in der App "Fotos" für ca. 30 Tage angezeigt wird. Wenn Sie auf Ihrem iOS-Gerät oder unter MacOS, Windows oder icloud.com zu diesem Album navigieren, können Sie für eine bestimmte Datei die Option "Wiederherstellen" auswählen. Wenn Ihre Datei hier ist, dann herzlichen Glückwunsch: Klicken Sie auf "Wiederherstellen" und wir sind fertig. Wenn nicht, lesen Sie weiter.

Recovering photos from the Photos app
Wiederherstellen von Fotos aus der Fotos-App

Wenn die Fotos auf einem iPad oder iPhone ohne Datenverbindung oder im Flugzeugmodus gelöscht wurden, werden die anderen Geräte nicht über die Löschung informiert. Lassen Sie das Gerät ohne Verbindung und stellen Sie den Inhalt von einem anderen Gerät im Konto wieder her.

Wenn das Foto auf einem iPhone mit einer Datenverbindung gelöscht wurde (was am wahrscheinlichsten ist), andere Geräte, die diesem iCloud-Konto zugeordnet sind, jedoch offline oder ausgeschaltet sind, haben sie den Löschvorgang nicht abgeschlossen. Wenn Sie beispielsweise ein Foto löschen, sodass es 30 Tage lang in "Zuletzt gelöscht" angezeigt wird, wird der Inhalt von diesem Gerät nicht gelöscht, solange es offline bleibt. Wenn Sie ein ausgeschaltetes Gerät haben, auf dem das Löschen des Fotos möglicherweise nicht synchronisiert wurde, müssen Sie es einschalten, ohne dass es online geht. Am häufigsten wird ein iOS-Gerät beim Einschalten online geschaltet. Wie kann man das verhindern?

Es gibt ein paar Tricks, um zu verhindern, dass ein iOS-Gerät beim Einschalten online geht. Wenn Ihr Gerät über eine SIM-Karte verfügt, stellen Sie sicher, dass diese entfernt wurde. Wenn Ihr Gerät beim Einschalten eine Verbindung zu einem drahtlosen Netzwerk herstellen soll, vergewissern Sie sich, dass Sie sich außerhalb der Reichweite befinden oder der Access Point ausgeschaltet ist. Treffen Sie diese Vorsichtsmaßnahmen, schalten Sie das Gerät ein und überprüfen Sie es.

Technik 2. Wiederherstellen von Fotos von einem iTunes-Backup des iPhone, iPad oder iPod Touch

Wenn der erste Ansatz nicht funktioniert hat, machen Sie sich keine Sorgen. Die Dinge sind immer noch ziemlich einfach. Wenn Sie die iTunes-Software von Apple verwenden, werden automatisch Sicherungen des Inhalts Ihres Geräts erstellt, wenn Sie es synchronisieren, indem Sie es anschließen, oder wenn Sie sich dafür entscheiden, es über WLAN zu synchronisieren. Wenn Sie MacOS verwenden, ist iTunes standardmäßig installiert, und Sie verwenden es wahrscheinlich. Unter Windows ist iTunes optional erhältlich.

Der beste Weg, um festzustellen, ob Sie über ein iTunes-Backup verfügen, besteht darin, Reincubate iPhone Backup Extractor für Ihren PC oder Mac herunterzuladen. Keine Sorge, wir versuchen nicht, dich zu irgendetwas zu drängen. Wir lieben es, wenn Leute unsere Software kaufen, aber unsere kostenlose Edition enthält keine Werbung oder beschissene Softwarepakete und sie enthält alles, was Sie zum Überprüfen Ihrer Backups benötigen, ohne einen Cent ausgeben zu müssen.

Aus Datenschutzgründen zeigt Reincubate iPhone Backup Extractor nur Backups an, die vom derzeit angemeldeten Benutzer des Computers erstellt wurden. Wenn ein anderer Benutzer auf dem PC oder Mac iTunes mit dem iPhone oder iPad synchronisiert hat, bitten Sie ihn, sich anzumelden und unsere Software zu installieren.

Wenn Sie sich für den technischen Grund interessieren, warum einige Apps Ihre Daten in ihren Backups speichern müssen, haben wir einen Artikel zu den Entscheidungen und Kompromissen veröffentlicht, die App-Autoren treffen müssen . 👩‍🏫

Sobald Sie es heruntergeladen und installiert haben (über den obigen Link oder in der Leiste links), führen Sie es aus und es wird ein Bildschirm mit allen auf Ihrem Computer verfügbaren iTunes-Backups angezeigt. Das sieht ungefähr so aus:

iPhone Backup Extractor's welcome screen
Begrüßungsbildschirm von iPhone Backup Extractor

Die linke Seite des iPhone Backup Extractor-Fensters wird automatisch aktualisiert und listet alle verfügbaren Backups auf Ihrem Computer auf und zeigt das Datum an, an dem das Backup erstellt wurde.

Jedes Backup, das auf der linken Seite des Bildschirms angezeigt wird, kann durch Anklicken überprüft werden. Daraufhin wird eine Zusammenfassung der Daten in der Sicherung angezeigt, einschließlich der Anzahl der verfügbaren Datentypen. Sie werden sehen, dass dies ein Symbol für Fotos und die Anzahl der verfügbaren Fotos enthält. Im folgenden Beispiel sehen Sie, dass 364 Fotos aus dem angezeigten Backup wiederhergestellt werden können. Die kostenlose Version des iPhone Backup Extractor extrahiert diese Dateien für Sie - bis zu vier gleichzeitig -, während Sie sie in der registrierten Version alle sofort extrahieren können.

Was ist, wenn kein lokales iTunes-Backup verfügbar ist und keine Backups angezeigt werden? Hier kommt die iCloud ins Spiel, und wir behandeln dies im nächsten Abschnitt.

Technik 3. Wiederherstellen von Fotos aus einem iCloud-Backup

Wenn Sie sich für die Verwendung von iCloud für Sicherungen entschieden haben, können Sie mit dem iPhone Backup Extractor problemlos auf alle diese Daten zugreifen. Das Aktivieren der kostenlosen Version des iPhone Backup Extractor kostet nichts und ermöglicht Ihnen, sich bei Ihrem iCloud-Konto anzumelden, um einen Überblick über die Geräte und Daten zu erhalten, die in Ihren iCloud-Backups verfügbar sind.

Wenn angezeigt wird, dass auf dem betreffenden iOS-Gerät ein Backup auf der iCloud verfügbar ist, können Sie mit iPhone Backup Extractor Pro alle darin gespeicherten Fotos herunterladen.

Nachdem Sie das Backup heruntergeladen haben, können Sie die Schritte in Technik 2 ausführen, um Ihre Fotos und Videos wiederherzustellen.

Technik 4. Fotos von Apples Photo Stream oder iCloud Photo Library herunterladen

Es ist möglich, gelöschte Fotos aus der iCloud wiederherzustellen, auch wenn sie in iCloud- oder iTunes-Backups nicht vorhanden sind. Als nächstes sollten Sie in den PhotoStream-Daten von Apple für Ihr Konto und in der iCloud-Fotobibliothek nachsehen. Trotz ihrer Namen PhotoStream und Photo Library können beide weiterhin Fotos enthalten. Mit dem iPhone Backup Extractor können Sie auf einfache Weise Bilder von jedem herunterladen. Sobald Sie in Ihrem iCloud-Konto angemeldet sind, werden auf der linken Seite des Anwendungsfensters Ihre PhotoStream- und iCloud-Fotobibliothek-Konten oben hervorgehoben. Wenn Sie sie auswählen, bevor Sie im Hauptfenster „Herunterladen“ auswählen, werden Ihre Fotos zur Überprüfung auf Ihren PC oder Mac heruntergeladen.

About to download from the iCloud Photo Library
Zum Herunterladen aus der iCloud-Fotobibliothek

Technik 5. Wiederherstellen von Fotoanhängen aus iMessages-, SMS- und WhatsApp-Nachrichten

Wenn wir die Anhänge nicht an den regulären Orten für Ihre Backups oder in der iCloud finden konnten, können wir einen anderen Ansatz wählen. Haben Sie den Inhalt möglicherweise über eine App gesendet oder empfangen, z. B. über eine iMessage oder eine WhatsApp? In diesem Fall können wir das Bild möglicherweise über die Sammlung oder den Cache der App wiederherstellen.

Abhängig von der Tiefe der Suche, die benötigt wird, ist die Verwendung von iPhone Backup Extractor die beste Methode, um in Nachrichten oder Apps von Drittanbietern nach Nachrichtenanhängen zu suchen. Sie können dies entweder für Ihre lokale iTunes-Sicherung oder für die iCloud-Sicherung verwenden, die Sie in Technik 3 heruntergeladen haben . Hier gibt es drei nützliche Modi. Der erste und einfachste ist der Vorschaumodus. Wählen Sie nach dem Laden von iPhone Backup Extractor in der linken Navigationsleiste ein Backup aus und klicken Sie auf "Vorschau", um die Registerkarte "Vorschau" zu aktivieren. Sie können dann aus einer Liste der beliebtesten Apps auswählen, um zu überprüfen, welchen Inhalt sie haben.

iPhone Backup Extractor's preview mode
Vorschau-Modus des iPhone Backup Extractor

Wenn die App, die Sie möglicherweise verwendet haben, nicht in der Vorschauliste aufgeführt ist, verwenden Sie die „App-Ansicht“. Dadurch wird jede App aufgelistet, die zum Zeitpunkt der Sicherung installiert war, und es wird eine Möglichkeit bereitgestellt, nur die gesicherten Dateien dieser App zu extrahieren. Klicken Sie auf die Registerkarte "App-Ansicht" und wählen Sie dann die betreffende App oder die betreffenden Apps aus. Sie können ihre Daten extrahieren, indem Sie "Alle extrahieren" auswählen.

App data view in iPhone Backup Extractor
App-Datenansicht im iPhone Backup Extractor

Wenn Sie weder über die Vorschau noch über die App-Ansicht zu den Fotos gelangen, können Sie zuletzt den Expertenmodus ausprobieren. Dies kann durch Auswahl der Registerkarte „Expertenmodus“ aktiviert werden. Der Expertenmodus bietet eine Liste aller im Backup enthaltenen Dateien, die in eine Reihe von Ordnern unterteilt sind, um die Struktur des iPhones darzustellen. Am häufigsten speichern Apps ihre Daten in den Ordnern „Applications“ und „Application Groups“.

Sobald Sie den Ordner Ihrer App im Expertenmodus durchsucht haben, können Sie die wiederherzustellenden Dateien aus dem iPhone Backup Extractor-Fenster auf Ihren Desktop oder einen Ordner Ihrer Wahl ziehen.

Drag and drop iOS data recovery
IOS-Datenrettung per Drag & Drop

Technik 6. Forensische Wiederherstellung von Fotos durch das Support-Team von Reincubate

Wenn die früheren Techniken Sie nicht zu Ihrer Datei geführt haben, ist nicht alles verloren. Der iPhone Backup Extractor von Reincubate basiert auf einer Technologie, die wir als Cloud Data API bezeichnen. Auf diese Weise können wir einige ziemlich fortgeschrittene Dinge tun, die es nur bei Reincubate gibt. In einigen Fällen können wir damit Fotos aus der iCloud-Fotobibliothek wiederherstellen, auch wenn diese nach 30 Tagen aus der Foto-App gelöscht wurden, oder das betreffende Foto aus einem „Teil-Snapshot“ ziehen, der ältere Daten als Ihr iCloud-Backup enthält . Wenn Ihre Daten auf einer unverschlüsselten Festplatte gespeichert wurden, besteht möglicherweise das Potenzial einer Festplattenwiederherstellung.

Wir teilen nicht allzu viele Details über die Magie, die wir hier verwenden, aber wir haben eine Reihe von Tricks, die wir für Sie einsetzen können. 🧙‍♂️ Wenden Sie sich an das Support-Team mit der E-Mail-Adresse unten auf dieser Seite und teilen Sie ihm mit, was Sie versucht haben und wie Sie damit umgegangen sind.

Über den Autor

Aidan Fitzpatrick gründete Reincubate im Jahr 2008, nachdem er das weltweit erste iPhone-Tool zur Datenwiederherstellung, den iPhone Backup Extractor, gebaut hatte. Er hat bei Google über Unternehmertum gesprochen und ist Absolvent der Leadership Academy der Entrepreneurs 'Organisation.

Reincubate CEO im Buckingham Palace

Oben abgebildet sind Mitglieder des Reincubate-Teams, die sich mit HM Queen Elizabeth Ⅱ im Buckingham Palace treffen, nachdem sie für unsere Arbeit mit Apple-Technologie den höchsten britischen Wirtschaftspreis erhalten haben. Lesen Sie unseren Standpunkt zu Datenschutz, Sicherheit und Sicherheit .

Wie können wir helfen?

Unser Support-Team hilft Ihnen gerne weiter!

Unsere Bürozeiten sind Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr GMT. Die Zeit ist aktuell 6:15 nachm. GMT.

Wir bemühen uns, auf alle Mitteilungen innerhalb eines Arbeitstages zu antworten.

Zum Support-Bereich gehen › Kontakt ›
Unser großartiges Supportteam

Können wir diesen Artikel verbessern?

Wir hören gerne von Nutzern: Warum schicken Sie uns nicht eine E-Mail, schreiben Sie einen Kommentar oder tweeten Sie @reincubate?

© 2008 - 2019 Reincubate Ltd. Alle Rechte vorbehalten. Registriert in England und Wales #5189175, VAT GB151788978. Reincubate® ist eine eingetragene Marke. Datenschutz. Wir empfehlen die Multi-Faktor-Authentifizierung. Mit Liebe in London gebaut.