Fehlerbehebung bei Camo Studio für iPad

Aktualisierte

Arbeiten mit Audio

Derzeit erlaubt iPadOS 17 nur Audio über eine einzige Quelle. Dabei kann es sich um das iPad-eigene Mikrofon handeln oder um ein per USB-Kabel oder USB-Hub angeschlossenes Mikrofon. Wenn Sie jedoch mehrere Audioquellen erfassen möchten, z. B. einen Spieler, der Gameplay-Sound gemischt mit seinem Kommentar benötigt, einen Musiker, der separate Mikrofone für Stimme und Instrument verwendet, oder einen Interviewer, der beide Seiten eines Gesprächs erfassen möchte, haben Sie die Möglichkeit Es gibt mehrere Optionen, um beide Tonquellen für Ihren Stream oder Ihre Aufnahme zu erfassen.

Die erste besteht darin, ein Audio-Interface zu verwenden, das über mindestens zwei Eingangsanschlüsse verfügt. Wenn Sie zwei Mikrofone verwenden, können Sie einfach beide an die Schnittstelle anschließen und die Schnittstelle an einen Hub mit eigener Stromversorgung anschließen, der auch an Ihr iPad angeschlossen ist (wir empfehlen einen Thunderbolt-Hub mit eigener Stromversorgung, um sicherzustellen, dass dieser über genügend Strom verfügt). Sie können Ihre Audiopegel gemäß den Anweisungen für Ihr Interface anpassen und es dann in Camo als Audioquelle auswählen.

Wenn Ihr Sound-Setup aus einem Mikrofon und einer Videoquelle wie einem Laptop oder einer Spielekonsole besteht, benötigen Sie möglicherweise ein 3,5-mm-XLR-Kabel , das vom Kopfhöreranschluss Ihres Geräts zur Schnittstelle führt. Wenn Ihre Schnittstelle neben XLR auch andere Eingangstypen akzeptiert, können Sie möglicherweise ein anderes Kabel verwenden.

Beachten Sie, dass einige Geräte elektrische Geräusche wie Summen oder Brummen verursachen können, wenn sie an Ihre Schnittstelle angeschlossen sind. Die häufigste Ursache hierfür sind Störungen durch eine Erdschleife, die einen kleinen elektrischen Strom in den Niederspannungssignalpfad einspeist. Um das Problem zu beheben, müssen Sie dem Setup möglicherweise einen kostengünstigen Erdschleifenisolator hinzufügen.

Eine zweite, tragbarere Option zum Aktivieren von Audio aus mehreren Quellen auf dem iPad ist die Verwendung eines drahtlosen Mikrofon-Setups. Dieses besteht aus Folgendem:

  • Drahtloses Mikrofon mit zwei Sendern und einem Empfänger – etwa das DJI-Mikrofon, Rode Wireless GO oder Neewer CM28. Beachten Sie, dass mindestens ein Sender über eine 3,5-mm-Audiobuchse verfügen muss
  • Capture-Karte
  • USB-Hub mit eigener Stromversorgung
  • iPad mit Camo Studio für iPad
  • USB-C-Kabel, ein HDMI-Kabel und ein 3,5-mm-TRS-Audiokabel

So richten Sie es zum Streamen einer Spielesitzung auf dem Nintendo Switch ein: Schließen Sie zunächst Ihr iPad an einen USB-Hub mit eigener Stromversorgung an und öffnen Sie Camo Studio für iPad. Nachdem Sie den Switch in die Dockingstation eingesetzt haben, schließen Sie die Dockingstation an die Stromversorgung an und verbinden Sie sie mit einem HDMI-Kabel mit einer Capture-Karte, die dann in den Hub eingesteckt wird. Nehmen Sie als Nächstes die beiden drahtlosen Mikrofone, befestigen Sie das erste an sich selbst – um Ihre Stimme aufzunehmen – und verbinden Sie das zweite mit einem 3,5-mm-TRS-Audiokabel mit der Kopfhörerbuchse des Switch. Schließen Sie abschließend den Mikrofonempfänger an den Hub mit Stromversorgung an und wählen Sie ihn als Audioquelle in Camo Studio aus. Nachdem Sie die Verstärkungseinstellungen angepasst haben, um eine gute Balance zwischen den beiden Audioquellen zu erreichen, können Sie mit Video und Audio aus mehreren Quellen streamen oder aufnehmen.

Diese Konfiguration funktioniert auch, wenn Sie eine spiegellose oder DSLR-Kamera als primäre Videoquelle verwenden. In diesem Fall können Sie Ihren Mikrofonempfänger über das 3,5-mm-Audiokabel mit dem Toneingang der Kamera verbinden und einfach die Aufnahmekarte als Audioquelle auswählen.

Wir gehen davon aus, dass zukünftige Updates von iPadOS oder Camo Studio für iPad die einfachere Verbindung mehrerer Audioquellen ermöglichen werden.

Anschließen von Geräten an Ihr iPad

Der beste Weg, mehrere Geräte mit Ihrem iPad zu verbinden, ist über einen Hub oder ein Dock. Damit das iPad nicht überlastet wird, ist es hilfreich, ein iPad mit eigener Stromversorgung zu verwenden, das – wenn Sie mehr als ein paar Peripheriegeräte anschließen – den schnelleren Thunderbolt-Standard nutzt. Dadurch können Sie Ihr iPad auch während der Nutzung aufgeladen halten.

Eine schnelle Suche auf Amazon führt zu einer endlosen Anzahl von Optionen, die sich in Preis und Qualität stark unterscheiden. Hier sind Modelle, die wir empfehlen können:

Wie können wir helfen?

Unser Support-Team hilft Ihnen gerne weiter!

Unsere Bürozeiten sind Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr GMT. Die Zeit ist aktuell 6:30 vorm. GMT.

Wir bemühen uns, auf alle Mitteilungen innerhalb eines Arbeitstages zu antworten.

Unser großartiges Supportteam

Können wir diesen Artikel verbessern?

Wir hören gerne von Nutzern: Warum schicken Sie uns nicht eine E-Mail, schreiben Sie einen Kommentar oder tweeten Sie @reincubate?

Trete der Community bei

Treten Sie einer Community bei, in der es darum geht, unsere Benutzer zu verbinden! Die Camo-Community wird Foren für Diskussionen und Unterstützung, Videostreams, Spiele, Werbegeschenke und mehr anbieten, während wir wachsen.

Melden Sie sich hier an, um die neuesten Informationen zu unseren nächsten Veranstaltungen zu erhalten.

© 2008 - 2024 Reincubate Ltd. Alle Rechte vorbehalten. Registriert in England und Wales #5189175, VAT GB151788978. Reincubate® und Camo® sind eingetragene Marken. Datenschutz-Bestimmungen & Begriffe.