Camo FAQ

Aktualisierte
Cover image for: Camo FAQ

Wir haben hier die am häufigsten gestellten Fragen zu Camo zusammengefasst.

Was ist der Unterschied zwischen der kostenpflichtigen und der kostenlosen Version von Camo?

Die Unterschiede zwischen Free und Pro finden Sie im Handbuch.

Was steht auf der Roadmap von Camo?

Lesen Sie hier unsere Ankündigung zum Start .

Welche Video-Apps sind mit Camo kompatibel?

Camo ist kompatibel mit Zoom, Meet, Microsoft Teams und vielen anderen. Es ist nicht kompatibel mit FaceTime oder Safari.

Camo Studio kann in die meisten Apps integriert werden, die dies nicht automatisch unterstützen. Um auf Integrationen zuzugreifen, klicken Sie oben im Camo Studio-Fenster auf "Hilfe".

Unterstützte Apps

App Unterstützt unter macOS Unter Windows unterstützt
Zoomen ✅ Ja, ab 5.0.5+ ✅ Ja
Treffen ✅ Ja, mit Chrome, Firefox, Edge ✅ Ja
GoToMeeting ✅ Ja ✅ Ja
Final Cut Pro ✅ Ja N / A
Blaue Jeans ✅ Ja, ab 2.20+ ✅ Ja
OBS Studio ✅ Ja ✅ Ja
Streamlabs ✅ Ja ✅ Ja
Zucken ✅ Ja ✅ Ja
Descript ✅ Yes N/A
Twitch Studio ✅ Ja ✅ Ja
Ecamm Live ✅ Ja N / A
ScreenFlow ✅ Ja N / A
Capto ✅ Ja N / A
Tupel ✅ Ja N / A
mmhmm ✅ Ja
QuickTime Player ✅ Ja, aber nicht Big Sur N / A
Hausparty ✅ Ja ✅ Ja
Microsoft-Teams ✅ Siehe "Hilfe" in Camo Studio ✅ Ja
Kamera einrasten ✅ Siehe "Hilfe" in Camo Studio ⛔️ Siehe Roadmap
Skype ✅ Siehe "Hilfe" in Camo Studio ✅ Ja, mit direkt heruntergeladenem Skype
Skype for Business ⛔️ Siehe Roadmap ✅ Ja
Camtasia ⛔️ Siehe Roadmap ⛔️ Siehe Roadmap
Zwietracht ✅ Siehe "Hilfe" in Camo Studio ✅ Ja
Webex-Teams ✅ Siehe "Hilfe" in Camo Studio ✅ Ja
Locker ✅ Siehe "Hilfe" in Camo Studio ✅ Ja
Screen.so ✅ Siehe "Hilfe" in Camo Studio ✅ Ja
Amazon Chime ✅ Siehe "Hilfe" in Camo Studio ✅ Ja
Gib mir fünf ✅ Siehe "Hilfe" in Camo Studio
TeamViewer Meeting (ehemals Blizz) ✅ Siehe "Hilfe" in Camo Studio ✅ Ja
Vidrio ✅ Siehe "Hilfe" in Camo Studio ✅ Ja
Capto (früher Volia von Globaldelight) ✅ Ja N / A
Webex ✅ Ja, ab 41,2 ✅ Ja
Final Cut Pro ✅ Ja N / A
Fotoautomat ⛔️ Siehe Roadmap N / A
FaceTime ⛔️ Siehe Roadmap N / A
iMovie ⛔️ Siehe Roadmap N / A

Unterstützte browserbasierte Apps

Browser-basierte App Unterstützt
Facebook-Arbeitsplatz ✅ Ja
Zoomen ✅ Ja
Zwietracht ✅ Ja
Microsoft-Teams ✅ Ja
Streamyard ✅ Ja
Locker ✅ Ja
Jitsi ✅ Ja
Wodurch ✅ Ja
BigBlueButton ✅ Ja
Zoho Treffen ✅ Ja
MeetButter ✅ Ja
Flipgrid ✅ Ja
Stream.club ✅ Ja
vMix ✅ Ja mehr
Überall teilnehmen ✅ Ja
LiveWebinar ✅ Ja
VooV-Meeting ✅ Ja
Herzliches Willkommen ✅ Ja
Vidyard ✅ Ja
WeVideo ✅ Ja
Rumevideo ✅ Ja
Airmeet ✅ Ja
BigMarker ✅ Ja
mimoLive ✅ Ja
Kino Live ✅ Ja
Be.Live ✅ Ja
Clipchamp ✅ Yes

Unterstützte Browser

Browser Unterstützt unter macOS Unter Windows unterstützt
Google Chrome ✅ Ja ✅ Ja
Feuerfuchs ✅ Ja ✅ Ja
Microsoft Edge ✅ Ja ✅ Ja, ab Version 79
Safari ⛔️ Siehe Roadmap N / A

Ungetestete Apps

Wir wissen nicht, ob diese funktionieren, da wir keine Kopie davon erhalten konnten oder festgestellt haben, dass wir sie ohne Konten nicht einfach zum Laufen bringen können. Wenn Sie diese Apps verwenden und uns beim Testen helfen können, lassen Sie es uns bitte wissen!

  • Makro
  • Renavisio
  • Zünder
  • DingTalk
  • JioMeet

Unterstützt Camo die Ausrichtung im Quer- und Hochformat?

Ja tut es. Stellen Sie sicher, dass auf Ihrem Telefon keine Orientierungssperre aktiviert ist.

Warum erscheint mein Video gespiegelt?

Wir haben hart daran gearbeitet, Camo nahtlos zu machen, aber in einigen Fällen ist es schwierig, die Aufgaben von Videokonferenzprodukten umfassend zu umgehen.

Insbesondere spiegeln einige Videokonferenz-Apps den Video-Feed eines Benutzers wider (dh sie drehen ihn horizontal von links nach rechts), wenn sie eine lokale Vorschau anzeigen. Dies bedeutet, dass Benutzer möglicherweise etwas anderes übertragen als das, was sie sehen.

Folgendes sollten Sie beachten:

  • Camo zeigt Ihnen immer, was es überträgt . Wenn Sie Ihren Feed in Camo spiegeln oder drehen, sehen Sie, was wir an alle von Ihnen verwendeten Video-Apps weitergeben. Wenn es sich um Ihren Video-Feed handelt, trennt Camo niemals das, was Sie sehen, von dem, was andere Leute sehen.

  • Zoom spiegelt standardmäßig Ihr eigenes Video in der Vorschau , nicht jedoch die anderen Personen, mit denen Sie telefonieren. Die Leute, mit denen Sie sprechen, werden sehen, dass Sie sich in Camo Studio befinden, aber nicht so, wie Sie sich in Zoom befinden. Zumindest nicht, es sei denn, Sie deaktivieren die Option VideoMirror my video spiegeln in Zoom.

Wenn Camo Aufmerksamkeit benötigt oder seinen Status in einer Weise anzeigen muss, die sich auf den Video-Feed auswirkt - kein Gerät angeschlossen ist, das Video angehalten ist oder Camo Studio nicht ausgeführt wird -, versuchen wir, dies auf vernünftige Weise mit Text anzuzeigen kann in beiden Ausrichtungen gelesen werden.

Wie mache ich das Beste aus Videokonferenz-Apps?

Hier sind einige unserer wertvollsten Tipps, um mit Videokonferenz-Apps bessere Ergebnisse zu erzielen:

Zoomen

  • Zoom zeigt Ihnen standardmäßig eine gespiegelte Ansicht , die niemand sieht, mit dem Sie sprechen. Wir empfehlen Ihnen, es zu deaktivieren. Camo Studio zeigt Ihnen immer, was andere Leute sehen werden.
  • Zoom achtet sehr darauf, die CPU Ihres Mac nicht stark zu belasten. Wenn Sie aufgefordert werden, Ihr Videoformat zu ändern, kann dies die Qualität erheblich beeinträchtigen, um eine langsame Neucodierung zu vermeiden. Um dies zu verhindern, stellen Sie im Zoom SettingsVideoOriginal ratio und verlassen Sie sich auf Camo, um das richtige Verhältnis direkt von Ihrem Telefon zu erhalten.
  • Das Kopieren des Einladungscodes der Besprechung in die Zwischenablage kann mühsam sein. Sie können Zoom jedoch so konfigurieren, dass der Besprechungscode zu Beginn einer Besprechung automatisch in die Zwischenablage kopiert wird. Siehe SettingsGeneralCopy invite link when starting a meeting .
  • Mit Zoom können Sie im Hochformat keine virtuellen Hintergründe verwenden. Sie können dies umgehen, indem Sie das Gerät zur Seite drehen, die "Orientierungssperre" in iOS aktivieren und dann die Rotationsfunktion in Camo Studio verwenden. Auf diese Weise können Sie einen Stream im Querformat aufnehmen, ihn in den Hochformatmodus drehen und dann im Zoom einen virtuellen Hintergrund darauf ausführen.
  • Wenn Sie Besprechungen aufzeichnen, erstellt Zoom nur dann eine HD-Aufzeichnung, wenn Benutzer 720p-Videos verwenden. Wir haben gesehen, dass Zoom 360p-Aufnahmen erstellt, wenn Benutzer 1080p lokal verwenden. Dies ist nicht intuitiv und wird wahrscheinlich in einer zukünftigen Version von Zoom behoben. Die Lösung besteht darin, Camo in der Zwischenzeit auf 720p zu streamen.

Treffen

  • Wir stellen fest, dass wir in Google Meet eine schreckliche Videoqualität erhalten, wenn wir Safari verwenden (unabhängig davon, ob wir Camo oder eine Hardwarekamera verwenden). Der Wechsel zu Google Chrome führt zu einer viel höheren Bildqualität.

Chrom

  • Sie können die Standardkamera von Google Chrome ändern und verhindern, dass wiederholt nach dem Zugriff auf die Kamera gefragt wird, wenn Sie diese spezielle URL besuchen: chrome: // settings / content / camera .

Welche Auflösung soll ich bei Videoanrufen verwenden?

Es gibt keine einfache Antwort auf diese Frage, da sie von einer Reihe von Faktoren abhängt.

  • Die Qualität des Videos, das Ihre Videokonferenz-App senden und empfangen möchte
  • Die Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung
  • Die Geschwindigkeit der Internetverbindung der Personen, mit denen Sie sprechen
  • Die Geschwindigkeit Ihres Computers

Einige Konferenz-Apps - wie Google Meet - haben eine hohe Obergrenze für die Auflösung, die sie verwenden werden. Das heißt, wenn Sie eine gute Auflösung erzielen können, werden sie diese wahrscheinlich verwenden. Das bedeutet, dass sich die Verwendung von 1080p bei Meet normalerweise lohnt.

Andere, wie z. B. Zoom, können die übertragene Auflösung aggressiv einschränken. In Zooms Fall werden 180p oder 360p auf einem normalen Konto und 720p oder 1080p auf einem bezahlten Geschäftskonto verwendet. (Sie nennen das " Group HD ".)

Nur weil eine Video-App nur eine bestimmte Auflösung verwendet, heißt das nicht, dass Sie sie nicht mit Videos mit höherer Auflösung füttern sollten . In Zoom ist es leicht zu demonstrieren, dass die Bereitstellung eines 1080p-Video-Feeds zu einer besseren Bildqualität für andere Teilnehmer führt als das Senden eines 720p-Feeds. (Um dies selbst zu sehen, müssen Sie von einem anderen Computer aus eine Verbindung zu Ihrem Zoom-Meeting herstellen, da nicht jeder Computer Ihnen genau zeigt, wie Sie von anderen Teilnehmern gesehen werden.)

Einige Videokonferenz-Apps bestehen darauf oder bevorzugen die Übertragung von Videos im 16: 9-Format. Das bedeutet, dass das Zuführen des Videos in anderen Seitenverhältnissen zu mehr Verarbeitung führt, da die App Ihr Video entweder zuschneiden oder auffüllen muss, damit es passt.

Videoauflösungen können mit einer Vielzahl von Labels beschrieben werden. Hier ist eine Tabelle, die die gängigsten zeigt, zusammen mit ihren Seitenverhältnissen und der Bandbreite, die normalerweise erforderlich ist, um sie effektiv zu nutzen.

Gemeinsamen Namen TV-Name Auflösung Aspekt Bandbreite
4K UHD 3,860 x 2,160 16: 9 15 Mb / s
1440p QHD 2.560 x 1.440 16: 9 10 MB / s
1080p FHD 1.920 x 1.080 16: 9 5 MB / s
720p HD 1.280 x 720 16: 9 2 MB / s
480p SD 640 x 480 4: 3 1 MB / s
480i SD 854 x 480 4: 3 1 MB / s
360p N / A 480 x 360 4: 3 1 MB / s
240p N / A 352 x 240 4: 3 1 MB / s

Das "p" oder "i" am Ende jedes Namens gibt an, ob sie progressiv oder interlaced sind . Interlaced-Auflösungen sind halb so hochwertig wie sie scheinen, da nur jede zweite Zeile gelesen wird. Im Zweifelsfall handelt es sich also um eine "p" -Auflösung, die Sie möchten.

Nach alledem lautet die Antwort in den meisten Fällen:

  • Sie sollten das Video mit der höchsten Auflösung senden, das Sie können, denn selbst wenn Ihre Videokonferenz-App nicht in dieser Qualität sendet, hilft dies bei der guten Codierung
  • Wenn Sie nicht viel Bandbreite haben, sollte es möglich sein, Ihrer Konferenz-App zu vertrauen, dass sie die Videoqualität automatisch verschlechtert, um dies zu handhaben
  • Der einzige Grund für die Verwendung eines Feeds mit niedrigerer Auflösung besteht darin, dass Ihrem Computer die Verarbeitungsleistung für die Verarbeitung von Videos mit höherer Auflösung fehlt oder Sie die Verarbeitungslast des Computers verringern möchten

Wann sollte ich 4K-Video verwenden?

4K ist eine großartige Möglichkeit, Videos in extrem hoher Qualität zu erhalten. Es gibt jedoch Gründe, in einigen Fällen 4K nicht zu verwenden, und wir haben uns entschieden, den Versand von 4K in Camo nicht zu beschleunigen.

Beim Streaming ist es am besten, Camo anzuweisen, Videos in der Auflösung und im Format bereitzustellen, die am wahrscheinlichsten von den von Ihnen ausgeführten Apps verwendet werden .

Videokonferenz-Apps wie Zoom und Meet werden nicht in 4K gestreamt. Wenn Sie ihnen eine 4K-Videoquelle zur Verfügung stellen, müssen sie diese in Echtzeit auf Ihrem Computer erheblich verkleinern. Dies ist ein viel größerer Sprung, als von 1080p auf 720p zu wechseln und Ihre 720p-Videokonferenz-App mit einem 4K-Video zu versorgen:

  • Sehen Sie für andere Leute bei Ihren Anrufen schlechter aus
  • Geben Sie Ihrem Computer mehr Arbeit und machen Sie ihn heißer und langsamer

Derzeit wird Zoom fast nie mehr als 720p verwenden, und Google Meet wird 1080p nicht überschreiten.

Während viele iOS-Geräte 4K-Videos bereitstellen können, bedeutet dies eine erhebliche Arbeitsbelastung sowohl für das iOS-Gerät als auch für den empfangenden Computer, was zu Verlangsamungen und Wärmeentwicklung führen kann. Wir empfehlen die Verwendung von 4K bei älteren Geräten nicht.

Die Möglichkeit, Webcam-Videos in der richtigen Auflösung für Ihren Streaming-Service zu erhalten, ist ein wesentlicher Vorteil von Camo gegenüber dedizierten Webcams, die stumm die native Auflösung senden, die sie ständig unterstützen.

Wie verbinde ich Camo auf iOS mit meinem Computer?

Camo stellt über die übliche USB- / Blitzverbindung, mit der ein iPhone an einen Computer angeschlossen wird, eine Verbindung zu Ihrem Computer her. Schließen Sie den USB an und schon sind Sie fertig.

Wir vermeiden die Verwendung von Wi-Fi, da dies das Pairing und die Sicherheit erschweren kann und die Geschwindigkeit verringert, mit der Daten übertragen werden können. Wir gehen jedoch davon aus, dass wir in Zukunft Wi-Fi-Unterstützung liefern werden .

Wie verbinde ich Camo auf Android mit meinem Computer?

Camo verbindet sich mit Ihrem Computer über die übliche USB / USC-C-Verbindung, die verwendet wird, um Ihr Telefon mit Ihrem Computer zu verbinden.

Wir vermeiden die Verwendung von Wi-Fi, da dies das Pairing und die Sicherheit erschweren kann und die Geschwindigkeit verringert, mit der Daten übertragen werden können. Wir gehen jedoch davon aus, dass wir in Zukunft Wi-Fi-Unterstützung liefern werden .

Camo für Android verbindet sich mit Camo Studio auf Ihrem PC, sobald Ihr Android-Gerät für den Zugriff über USB konfiguriert wurde. Dies erfordert derzeit die Aktivierung des "USB-Debugging-Modus" auf Android; Dies wollen wir in Zukunft vermeiden.

Gehen Sie dazu zu SettingsSystemAbout phone , scrollen Sie nach unten und tippen Sie 7 Mal auf Build number

Kehren Sie zum vorherigen Bildschirm zurück, tippen Sie auf Entwickleroptionen, scrollen Sie nach unten und aktivieren Sie USB debugging .

Wählen Allow wenn der Allow USB debugging screen . Wenn Sie Always allow from this computer aktivieren, müssen Sie dies nur einmal tun.

Wie funktioniert die Integration mit Camo?

Eine große Anzahl von Apps bietet native Unterstützung für Camo und erfordert keine Installation einer Integration.

Einige Apps müssen jedoch automatisch von Camo geändert werden, damit sie funktionieren. Die Verwendung der Camo-Funktion "Installation integrieren" hat nur wenige Konsequenzen:

  • Wenn Sie zuvor der App die Berechtigung zur Bildschirmfreigabe erteilt haben, müssen Sie diese Berechtigung entfernen und erneut hinzufügen, bevor der Bildschirm freigegeben werden kann. Sie können dies unter System PreferencesSecurity & PrivacyScreen Recording tun.
  • Apps, die Anmeldeinformationen im Schlüsselbund Ihres Mac speichern, müssen nach dem Zugriff fragen. Einige von ihnen können einige Eingabeaufforderungen wie die folgenden auslösen. Klicken Sie auf "Immer zulassen" und Sie werden in Zukunft nicht mehr dazu aufgefordert. (Beachten Sie, dass sie beim Zugriff auf verschiedene Teile des Schlüsselbunds eine andere Eingabeaufforderung auslösen. Daher müssen Sie möglicherweise einige Male "Immer zulassen" auswählen.)
    The keychain access prompt
    Die Eingabeaufforderung für den Schlüsselbundzugriff
  • Wenn sich die App das nächste Mal aktualisiert oder ändert, muss dieser Prozess erneut von Camo ausgeführt werden. Ebenso kann der Vorgang durch Neuinstallation der App rückgängig gemacht werden.
  • Der Prozess entfernt die "Codesignatur" aus der betreffenden Videokonferenz-App. Dies erleichtert anderen Prozessen das Ändern. Dies ist zwar nicht ideal, birgt jedoch kein großes Risiko (wenn ein dedizierter Videoverarbeitungsprozess vorhanden ist), und der MacOS-Sicherheitsexperte Patrick Wardle war Pionier dieses Ansatzes.

Weitere Informationen darüber, was dies bewirkt und wie es vermieden werden kann, finden Sie hier .

Bei Verwendung von gehosteten App-Umgebungen wie Citrix Workspace kann eine Administratorbeteiligung erforderlich sein, damit die Integrationsinstallation funktioniert.

Was kann ich tun, wenn mein Produkt Camo nicht unterstützt?

Wir möchten die Integration von Camo in andere Apps vertiefen und haben bereits eine native Integration in Zoom, Google und Apple QuickTime Player.

  • Wenn Sie ein Produkt verwenden, das Camo nicht unterstützt, senden Sie ihm dies und bitten Sie ihn um Hilfe.
  • Wenn Sie ein Entscheider eines Video-App-Herstellers sind, der daran interessiert ist, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung .

Video-Apps verfolgen verschiedene Ansätze, wenn es um die Verwendung von Kameras geht. Die meisten Produkte und Browser ermöglichen den Zugriff auf alle Kameraprodukte, die ein Benutzer installiert hat. Zoom und andere haben ein Zertifizierungsprogramm, bei dem Anbieter wie Reincubate zugelassen und ausdrücklich zugelassen sind. Einige Produkte blockieren jedoch die Verwendung "virtueller" Kameras wie Camo. Warum ist das?

Apple ist dabei, das Framework zu ersetzen, das für die Arbeit mit Kameras von Drittanbietern verwendet wird. Diese Arbeit wurde in macOS 10.14 gestartet und ist seit einiger Zeit unvollständig. Bis dies abgeschlossen ist, werden Videokonferenz-Apps, sofern sie nicht die Berechtigung " Bibliotheksvalidierung deaktivieren " verwenden, nur virtuelle Kameras laden, die von Apple oder von den Herstellern der Videokonferenz-App erstellt wurden.

Apple hat noch keinen Mechanismus abgeschlossen, um dies zu ersetzen. Daher funktionieren virtuelle Kameras in Safari und FaceTime nicht. Das ist ein seltsamer Zustand, da jede billige Hardware-Kamera oder jeder Raspberry Pi mit potenziell schädlichen Funktionen funktioniert .

Damit eine Videokonferenz-App Camo unterstützt, müssen die Entwickler ihrem Produkt die Berechtigung com.apple.security.cs.disable-library-validation hinzufügen. Dies ist kein großes Sicherheitsproblem für Apps, die einen speziellen Prozess für die Verarbeitung von Videos verwenden: Schließlich tun dies Google in allen Produkten, einschließlich Chrome, und Apple in QuickTime Player.

(Entwickler, die Apps mit Electron erstellen, sollten beachten, dass das Framework die Funktionalität auf mehrere eingebettete Apps innerhalb des Haupt-App-Bundles aufteilt. Abhängig von ihrer Architektur können diese Unter-Apps die Berechtigung erfordern. Am Beispiel von Skype wird das Embedded verwendet Skype Helper (Renderer).app ist das entscheidende Element. Welche App oder Apps die Berechtigung benötigen, hängt davon ab, wie die Entwickler die Kameranutzung verwalten.)

Einige Entwickler möchten möglicherweise eine Zulassungsliste erstellen, damit nur virtuelle Kameras funktionieren können, ähnlich wie bei Zoom. (In diesem Fall sollte der Name des Camo-Signaturzertifikats hinzugefügt werden: Developer ID Application: Reincubate Ltd (Q248YREB53) .)

Wenn Entwickler diese Berechtigung nicht eingerichtet oder keine Zulassungsliste erstellt haben, kann Camo sie mithilfe der Funktion "Integration" automatisch umgehen. Im Wesentlichen funktioniert es mit einem in StackOverflow beschriebenen Prozess , bei dem die Codesignatur aus einer App entfernt wird.

Warum muss ich zweimal nach oben wischen, um Camo unter iOS zu beenden?

Wir haben dies so eingerichtet, dass Benutzer Camo beim Montieren ihrer Telefone seltener versehentlich schließen.

Warum fordert Camo Studio die Installation von Administratorrechten an?

Es gibt zwei Dinge, für die Camo Studio beim Einrichten Administratorzugriff benötigt:

  • Kopieren der Camo Studio-App in Applications auf dem Computer des Benutzers
  • Kopieren der neuesten Version des virtuellen Kamera-Plugins von Camo Studio in die Systembibliothek des Computers

Wir empfehlen allen nicht technischen Benutzern, das Installationsprogramm von Camo Studio wie gewohnt zu verwenden und ihm auf Anfrage ein Administratorkennwort zu geben.

Beide Installationsschritte werden automatisch vollständig rückgängig gemacht, wenn der Benutzer Camo Studio deinstalliert . Camo Studio zeichnet keine Passwörter oder Aufzeichnungen auf oder überträgt sie nicht.

Der Installationsprozess von Camo Studio ist intelligent: Wenn Sie Camo Studio ausführen, werden nur Administratorrechte angefordert, wenn die Installationsschritte noch nicht abgeschlossen sind. Auf diese Weise können Systemadministratoren oder Benutzer mit nicht privilegiertem Zugriff alternative Installationsmethoden einrichten.

Wenn Sie sicherstellen, dass Camo Studio in den Applications des Computers kopiert wird, ist der erste Grund für die Installationsaufforderung erfüllt.

Durch manuelles Kopieren des Plugins für die virtuelle Kamera in die Systembibliothek wird der zweite Grund für die Installationsaufforderung erfüllt. Dies kann mit dem folgenden Befehl erfolgen:

sudo cp -rp /Applications/Camo\ Studio.app/Contents/PlugIns/ReincubateCamoDAL.plugin /Library/CoreMediaIO/Plug-Ins/DAL/
sudo cp -rp /Applications/Camo\ Studio.app/Contents/PlugIns/ReincubateCamoAudio.driver /Library/Audio/Plug-Ins/HAL/

Nach Abschluss dieser Schritte fordert Camo Studio den Benutzer nicht zur Eingabe eines Administratorkennworts auf und benötigt keines.

Alternativ können die folgenden Befehle verwendet werden, um das Plugin über die Befehlszeile zu installieren oder zu deinstallieren:

sudo /Applications/Camo\ Studio.app/Contents/MacOS/Camo\ Studio -install
sudo /Applications/Camo\ Studio.app/Contents/MacOS/Camo\ Studio -uninstall

Beachten Sie, dass bei einem Upgrade von Camo Studio und einem Update des Plugins für virtuelle Kameras die Kopie des Plugins aktualisiert werden muss. Obwohl es technisch möglich ist, das Plugin ohne Administratorrechte in ~/Library/CoreMediaIO/DAL zu installieren, reicht dies für viele Apps, einschließlich Zoom, die eine privilegierte Installation erfordern, nicht aus.

Warum macht Camo mein Handy warm?

Wenn sich Ihr Telefon bei Verwendung von Camo warm anfühlt, müssen Sie sich keine Sorgen machen. Um Ihren Computer so schnell und kühl wie möglich zu halten, verlagert Camo seine Verarbeitung auf Ihr Telefon. Mit der Zeit kann es warm werden - allerdings nicht so warm wie im Inneren Ihres Computers!

Wir haben Testtelefone wochenlang mit Camo belassen und regelmäßig 13-stündige Zoom-Anrufe mit Camo ohne Probleme durchgeführt.

Alle iOS-Geräte können sich beim Aufwärmen selbst verwalten und sollten nicht zu heiß werden. Obwohl die überwiegende Mehrheit nicht mit Überhitzung zu kämpfen hat, haben wir festgestellt, dass ein kleiner Prozentsatz problematischer Geräte mit der Zeit wärmer wird, genau wie DSLR- und spiegellose Kameras. Diese problematischen Geräte können wärmer werden, bis sie schließlich eine vorübergehende thermische Meldung anzeigen. In diesem Fall besteht kein Risiko für das Telefon, dies ist jedoch unpraktisch.

Wenn Sie eines der wenigen Geräte haben, die dies tun, lassen Sie es uns bitte wissen. In der Zwischenzeit gibt es einige Tipps, mit denen Sie dies verhindern können:

  • Stellen Sie sicher, dass "Bildschirmvorhang" im Menü Advanced Dadurch wird der Strom- und Wärmeverbrauch des Bildschirms reduziert.
  • Wenn Sie ein iPhone 5s verwenden, empfehlen wir, bei 720p zu bleiben. Die 6s und höher verarbeiten 1080p gut.
  • Das Kombinieren von Zoom- / Zuschneide- und Bildanpassungen erhöht die Belastung. Wenn das Telefon warm ist, kann es sinnvoll sein, diese zu deaktivieren.
  • Der "Porträtmodus" erfordert eine Menge Verarbeitung auf dem Telefon und kann zusätzliche Wärme erzeugen.

Welche zusätzlichen Komponenten benötigt Camo Studio unter Windows?

Um mit Ihrem iPhone kommunizieren zu können, muss Camo Studio unter Windows die mobilen Standardkomponenten von Apple installieren. Benutzer, auf denen iTunes installiert ist, verfügen normalerweise bereits über diese Komponenten. Wenn sie nicht verfügbar sind, fordert Camo Studio den Benutzer auf, sie zu installieren. Dies löst im Hintergrund einen Download von ca. 50 MB aus.

Wie können wir helfen?

Unser Support-Team hilft Ihnen gerne weiter!

Unsere Bürozeiten sind Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr GMT. Die Zeit ist aktuell 9:03 vorm. GMT.

Wir bemühen uns, auf alle Mitteilungen innerhalb eines Arbeitstages zu antworten.

Unser großartiges Supportteam

Bemerkungen (2)

Hi really enjoying the app! As someone who hardly ever used a webcam to someone who regularly uses webcams die to circumstances this has come at a great time. Just wondering are you thinking of making it able to use the microphone on the phone too?

Hi Alex, thanks for your comment. Yes, we're going to be adding support for the phone's mic, likely in 1.1. Hopefully you'll see that in a month or so. It'll be a free update.

Hi.

I've just installed the beta and I'm trying to get it working in Webex, which is primarily what I'm using for video conferencing. I see the 'Integrations' button in Camo Studio but when I click that, the resulting dialog doesn't have any entries for video conferencing apps, just 'Welcome' and 'Help & Support'.

Am I just missing something obvious or is this missing functionality?

Thanks, Chris

Hi Chris! Thanks for commenting. We've not enabled the "Integrations" functionality yet in the Camo Studio beta. You should see it appear in the nightly updates over the coming week. I'll drop you a note directly now, as I can guide you through the process manually.


Können wir diesen Artikel verbessern?

Wir hören gerne von Nutzern: Warum schicken Sie uns nicht eine E-Mail, schreiben Sie einen Kommentar oder tweeten Sie @reincubate?

© 2008 - 2021 Reincubate Ltd. Alle Rechte vorbehalten. Registriert in England und Wales #5189175, VAT GB151788978. Reincubate® und Camo® sind eingetragene Marken. Datenschutz-Bestimmungen & Begriffe. Mit Liebe in London gebaut.